Opernwerkstatt ‚Sehnsucht Liebe Tod‘


Workshop I Proben I Aufführung
Mitmachen! Mitforschen!......... Was haben wir vor?
Bist du neugierig? Hast du Lust auf Schauspiel, Erfindungen, Musik und Kunst?
Hast du Lust an einer Opernaufführung teilzunehmen? Dann laden wir dich zur
Opernwerkstatt ‚Sehnsucht Liebe Tod' ein! Mit dieser Opernwerkstatt hast du
die Möglichkeit, dich direkt an der Entstehung der Inszenierung von ‚Dorf macht
Oper!‘ 2018 „Sehnsucht Liebe Tod - Eine Liederoper“ zu beteiligen.
Zusammen mit professionellen Künstlern kannst du viele Sachen ausprobieren,
erleben und aufführen z.B. in der Opern mitspielen, in der Klein Leppiner
Klangwerkstatt werkeln, zum Märchenerzähler werden, Bühnenbilder
entwerfen und bauen oder, oder…..
Falls du bei der Aufführung der Oper im Juni mitmachen möchtest, werden
neben dir auch viele andere Prignitzer und professionelle Künstler auf der Bühne
stehen. Los geht’s!
Du kannst zwischen verschiedenen Workshops wählen.
A)Märchen und Sagen
Welche Geschichten, welche Märchen würden sich Kinder und Erwachsene heute
gegenseitig erzählen? (Malerei, Musik, Literatur, Theater, Hörspiel) …....Phantasie und
Kreativität
B)Bühne / Requisiten
Basteln, Malen, Werkeln.........bring die Oper auf die Bühne
C)Klangerforschung Klavier
Wie funktioniert ein Klavier? Was macht den besonderen Klang aus? Ist es möglich,
selbst ein klavierähnliches Instrument zu bauen?.......entdecke die Funktionsweise des Klaviers und bring den Stall zum Klingen
Wer?
Mitmachen: alle im Alter zwischen 6 und 99 Jahren können mitmachen!
In den Workshops werdet ihr von professionellen Künstlern begleitet und von Pädagogen betreut (Jana Schegel, Judith Aurer, Steffen Tast usw.).
Wo?
zu Beginn treffen wir uns in der
FestSpielHaus Klein Leppin, 19339 Plattenburg, Klein Leppiner Str. 26 c
Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen müssten gebracht und abgeholt werden. Bitte Fahrgemeinschaften bilden! Auf Anfrage ist auch ein Transfer für die Kinder nach Klein Leppin möglich.
Dorf macht Oper 2018: „Sehnsucht Liebe Tod– Eine Liederoper“

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------