Programm 2018

Liebe - Sehnsucht - Tod


Es ist wieder so weit. Neue Inszenierung von „Dorf macht Oper“ 2018 - Sehnsucht Liebe Tod – Eine Liederoper nach Franz Schuberts „Winterreise“

Mit der Inszenierung „Sehnsucht Liebe Tod – Eine Liederoper nach Franz Schuberts Winterreise“ knüpft das Projekt „Dorf macht Oper“ des FestLand e.V. Klein Leppin an seine langjährige künstlerische Arbeit an. Am 16. und 17.Juni 2018 können die Besucher in drei Vorstellungen die diesjährige Aufführung in Klein Leppin erleben. Am 15.Juni 2018 findet zusätzlich eine öffentliche Generalprobe statt.
Am 16. und 17.Juni 2018 führt das Team des Klein Leppiner Projektes „Dorf macht Oper“ die Liederoper „Sehnsucht Liebe Tod“ auf. Die eigens für „Dorf macht Oper“ entwickelte und konzipierte Liederoper führt den Besucher auf eine Reise durch die Entwicklung des Liedes. Ziel dieser Reise ist der Liederzyklus „Winterreise“ von Franz Schubert.
Mit der Inszenierung widmet sich das Team um den musikalischen Leiter des Projektes Steffen Tast dem eigentlichen Kern einer Oper – dem Singen! Das Singen begleitet den Besucher auf seiner Reise vom einfachen Kinderlied über das Volkslied zum Kunstlied Franz Schuberts. Er erlebt singende Kinder aus der Prignitz, ein singendes Klein Leppiner Küchenteam und natürlich den Klein Leppiner Opernchor. Die Reise findet ihren Höhepunkt im FestSpielHaus Klein Leppin in der szenischen Umsetzung von Schuberts „Winterreise“ gesungen durch den Bariton Michael Rapke.
Auch hier geht „Dorf macht Oper“ seinen ganz eigenen Weg und bezieht in die szenische Realisierung die singende Gemeinschaft des Chores mit ein. Das Ergebnis ist eine moderne Interpretation des romantischen Liederzyklus, eben typisch „Dorf macht Oper“.

Der FestLand e.V. Klein Leppin knüpft mit seiner diesjährigen Inszenierung nach seiner Auszeit 2017 an seine langjährige künstlerische Arbeit an. Doch auch die kreative Auszeit blieb nicht ohne kulturellen Höhepunkt. Bei der Umsetzung des Sommerfestes 2017 gingen die Mitstreiter des FestLand e.V. und des Klein Leppiner Opernchores vor allem organisatorisch neue Wege. Das Fest wurde gemeinschaftlich durch ein mehrköpfiges Team organisiert. Die besonderen und positiven
Erfahrungen aus dem Vorjahr fließen nun in die Weiterentwicklung von „Dorf macht Oper“ und das diesjährige Projekt „Sehnsucht Liebe Tod“ ein.

2017

Dorf ohne Oper -   aber mit Opernrevue



2016

"Don Quichotte"

eine Operncollage nach Cervantes in fünf Stationen

Festspielhaus



 2015

 Orpheus in der Unterwelt

Operette in 2 Akten (1858) von Jacques Offenbach

 


Projekt Rhombus

Besuch der Partnervereine Ternipe und Colorom aus Ungarn und der Slowakei


2014

Zirkus - Theater - Spektakel

"Clowns hinter Gittern" von und mit dem Kinder-und Jugenzirkus "Cirque Toameme" aus der Schweiz


" Dido und Aeneas"



2013

Wunderland Oper
Das Kind und die Zauberdinge

Oper von Maurive Ravel

 


2012


_____________________________________________________________________________

 


Klassik im Stall

mit Werken von Telemann, Mozart, Händel und Ibert



2011

Tafelrunde zu King Arthur

2010